Das Team des Kindergarten St. Michael
 
Mein Name ist Sabrina Heiss.Ich bin Gruppenleitung in der Käfergruppe.Für mich gibt es nichts Schöneres, als wenn Kinder lachen, sich freuen, staunen. Mir ist es ein Anliegen, Kindern schöne Erinnerungen ins Herz zu legen, ihnen mit Aufmerksamkeit und Liebe zu begegnen, sie in Enttäuschung zu ermutigen in Traurigkeit zu trösten. So erwerben sie Wiederstandskräfte, wenn das Leben mal nicht so gut mit ihnen spielt.Was in Kinder Schönem hineingelegt wird, bleibt als ein großer Schatz. Die bunte Vielfältigkeit meines Berufes erfreut und spornt mich immer wieder aufs Neue an.
 

Ich bin Claudia Häfele, verheiratet und habe 3 Kinder. Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und seit 2013 im Kindergarten St. Michael beschäftigt. Ich mache gerne Sport, singen und musizieren macht mir Spaß und ich liebe Bücher.
 

Mein Name ist Lydia Bosch, verheiratet und habe 2 Kinder. Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin und seit 20 Jahren im Kindergarten St. Michael als Teilzeitkraft beschäftigt und Vorsitzende der MAV. Mein Schwerpunkt liegt in der Sprachförderung. In meiner Freizeit bin ich bei den Königstäler Narren aktiv, leite eine Gymnastikgruppe und engagiere mich im Ortschaftsrat.
 

Ich heiße Linde Horn, bin verheiratet und habe 3 Kinder. Erzieherin bin ich mit Leib und Seele seit 1989. Nach 10 jähriger Erziehungspause bin ich 2014 wieder in die Kindergartenarbeit eingestiegen und durfte feststellen, daß dieser Beruf immer noch genau der Richtige für mich ist. Ich bin glücklich, hier in Mittelurbach arbeiten zu dürfen mit tollen Kolleginnen, netten Eltern und und super Kindern. Ich bin für jegliche Art der Beschäftigung mit Kindern offen. Sehr gerne leite ich den Morgenkreis und verschiedenste Bastelangebote. Mein allerwichtigster Leitsatz im Umgang mit Kindern ist: Liebe und Konsequenz..
 

Mein Name ist Nina Dospil, ich bin 20 Jahre alt, komme aus Weingarten und absolviere mein Anerkennungsjahr seit dem 01.09.2017. An der Arbeit mit den Kindern gefällt mir der abwechslungsreiche Alltag und die Chance Kinder in ihren ersten Jahren im Kindergarten zu begleiten um gemeinsam mit und von den Kindern zu lernen und Erfahrungen mit ihnen zu sammeln.
 





Teamselbstverständnis


Jeder Mitarbeiter bringt seine Individualität mit ein.


Freundlichkeit, Ehrlichkeit und Offenheit zeigen wir allen die uns in unserer Einrichtung begegnen.


Jedes Teammitglied ist wichtig, somit ergänzen wir uns effektiv in unserer Arbeit und jeder trägt Verantwortung.


Wir praktizieren offene und sachliche Kritik- und Diskussionsfähigkeit in der Einrichtung und nach außen.


Wir informieren uns, bilden uns weiter und zeigen Qualitätsentwicklung.


Beobachtung und Reflexion ist ein notwendiger Teil unserer Arbeit.
Kontinuierliche Veränderungs- und Verbesserungsprozesse finden zum Wohle aller statt.


Engagiert und professionell leisten wir unsere Arbeit und alle Mitarbeiter sind verantwortlich für den Ablauf im Betrieb.


Jedes Kind ist angenommen und entwickelt sich in allen Bereichen weiter


Die Eltern sind informiert und wir kooperieren mit ihnen zum Wohle der Kinder.