Besuch vom Maskenschnitzer Herr Madlener 
 St. Paul 
 02.02.2018 
 Auch in diesem Jahr besuchten uns Frau und Herr Madlener wieder um uns die Herstellung einer Maske zu erklären und zu zeigen. Um 9 Uhr wurde in der Igelgruppe begonnen, anschließend kam die Eichhörnchengruppe dran und am Ende waren die Marienkäfer an der Reihe.

Herr Madlener brachte zur Ansicht sein Werkzeug, Masken in unterschiedlichen Entwicklungsschritten und ein Kantholz mit. Diese Gegenstände durften die Kinder anschauen und teilweise anfassen. Die Masken durften aufgesetzt werden und Herr Madlener erklärte zu jeder Maske etwas. Besonders auf die Waldseer Masken ist Herr Madlener eingegangen und die Kinder konnten hier zeigen, was sie schon alles wussten. Auch Narrensprüche, die bereits geübt wurden durften hier nicht fehlen.
Herr Madlener betonte auch, dass unter jeder dieser Masken nur ein Mensch steckt und man deshalb keine Angst vor den NArren haben muss. Die Kinder hörten gespannt zu und fanden es toll, die unterschiedlichen Masken zu betrachten, zu erfühlen und aufzusetzen.

Ein närrisches Dankeschön und AHA an Herr und Frau Madlener für den tollen und informativen Vormittag.