Die Fastenzeit und die Osterfeier 
 St. Paul 
 29.03.2018 
 

In der Fastenzeit wurde in den einzelnen Gruppen das Leben Jesu aufgegriffen. In dieser Zeit wurden unterschiedliche Gleichnisse oder Geschichten mit  verschiedenen Methoden behandelt. Es wurde fleißig gebastelt und gemalt um den Kindergarten für das Osterfest zu dekorieren. In den einzelnen Gruppen wurden Osterkekse oder Osterhasen gebacken und verziert und natürlich konnten die Kinder auch schon vor der Osterfeier etwas davon naschen. Mmmmmhhh lecker…

An bestimmten Freitag in der Fastenzeit versammelten sich alle im Bewegungsraum. Am ersten Freitag wurde die Geschichte Jesu mit Zacchäus behandelt. Am zweiten Freitag wurden fleißig die Lieder für Palmsonntag gesungen und am dritten Freitag wurde der Einzug Jesu in Jerusalem aufgegriffen.

Einen Höhepunkt für die Kinder war auch der Palmsonntagsumzug in der Stadt an dem einige Kinder teil genommen haben. Am Schluss des Gottesdienstes gab es auch noch eine leckere Palmbrezel für alle Kinder.

In der Karwoche wurde der Kreuzweg Jesu in den einzelnen Gruppen aufgegriffen und besprochen. Am Gründonnerstag fand dann unsere Osterfeier mit den Kindern statt. Um 9.15 Uhr versammelten sich alle drei Gruppen im Bewegungsraum um die Geschichte der Auferstehung Jesu zu hören und zu feiern. Aus dem dunklen Kreuz mit Tüchern wurde ein farbenfrohes Kreuz. Die Kinder durften mit unterschiedlichen Materialien (Blumen, bunte Steinchen, Kerzen, etc.) das Kreuz noch fröhlicher gestalten.

Nach dieser gemeinsamen Aktion im Bewegungsraum wurde in den einzelnen Gruppen gemeinsam gegessen und zum Schluss brachte der Osterhase noch für jedes Kind ein kleines Nest, dass die Kinder in den einzelnen Gruppenräumen suchen durften.